Vergangene Ausstellungen

2012


"Die Technik ist von enormer Bedeutung und eröffnet unendlich viele Möglichkeiten. […]
Das Material und das Werkzeug schreiben mir eine bestimmte Technik vor, eine Möglichkeit, einer Sache zu Leben zu verhelfen.
Wenn ich ein Stück Holz mit dem Hohlmeißel bearbeite – eine aggressive Bewegung – dann versetzt mich das in eine bestimmte Geisteshaltung. Wenn ich mit einer Bürste den Stein für die Lithographie bearbeite oder Kupfer mit der Nadel, dann versetzt mich das wieder in eine andere Stimmung. […]
Während ich an der glänzenden Kupferplatte arbeite, habe ich ein ganz anderes Gefühl, eine andere Stimmung, als wenn ich an Holz arbeite, das ja matt ist.
Der Glanz und das Matte inspirieren mich nicht zu den gleichen Formen."
Joan Miró



Unter der Schirmherrschaft der Botschaft von Spanien
und in Zusammenarbeit mit der Städtische Galerie in der Reithalle Paderborn - Schloß Neuhaus
(28.07.–30.09.12 in Paderborn)


24.10.–08.12.2012

JOAN MIRÓ

(Barcelona 1893–1983 Palma de Mallorca)

Graphische Werke, Mischtechniken

und bibliophile Bücher aus fünf Jahrzehnten

Joan Miró, ohne Titel

Joan Miró

(Barcelona 1893 - 1983 Palma de Mallorca)

ohne Titel

Aquarell, Pastell und Tinte auf Japanpapier 4.X.1974

41 x 40,7 cm

sign. dat.

[20703]



Zur Eröffnung am Mittwoch, den 24. Oktober 2012 um 19.00 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.


Es spricht:
Dr. Andrea Wandschneider,
Städtische Galerie in der Reithalle Paderborn - Schloß Neuhaus



Joan Miró, ohne Titel

Joan Miró

(Barcelona 1893 - 1983 Palma de Mallorca)

ohne Titel

Blei- und Farbstiftzeichnung auf Papier 1961

29,6 x 20 cm

sign. bez.

[19736]



Zur Ausstellung erscheint ein Katalog (Hardcover) mit 244 Seiten,
mit 207 farbigen Abbildungen der Exponate und 8 schwarzweißen Photographien
des Künstlers von Ernst Scheidegger, einem Vorwort von
Dr. Andrea Wandschneider, Städtische Galerie in der Reithalle Paderborn -
Schloß Neuhaus und einem einführenden Text von Dr. Norbert Nobis, Hannover, der in
Zusammenarbeit mit der Städtischen Galerie in der Reithalle Paderborn -
Schloß Neuhaus (Ausstellung Sommer 2012) entstanden ist.
Für den Betrag von Euro 25 zuzüglich Euro 5 Versandpauschale senden
wir Ihnen den Katalog im Inland gerne zu.
Der Katalog ist ebenfalls in der Galerie Boisserée erhältlich.



Außerdem haben Sie hier auch die Möglichkeit den
Katalog virtuell durchzublättern (linke Maustaste – online durchblättern oder
rechte Maustaste downloaden – Empfehlung: downloaden) – der Katalog ist als
PDF Datei abgelegt und kann mit dem Adobe Reader gelesen werden.

Sollten Sie den Adobe Reader nicht installiert haben, können Sie diesen unter
folgender Adresse downloaden: http://www.adobe.de.



Joan Miró,

13. Joan Miró

(Barcelona 1893 - 1983 Palma de Mallorca)

"Personnage"

(Figur)

Gouache und Wachskreide auf Papier 4/XII/80

54,5 x 40,2 cm

sign. dat. bet.

Expertise von Successió Miró liegt vor

[20704]



Sie können sich hier alle Exponate der Ausstellung ansehen.



Joan Miró,

Joan Miró

(Barcelona 1893 - 1983 Palma de Mallorca)

"La géante"

(Die Riesin)

Kaltnadelradierung und Aquatinta 1938

44,6 x 33 cm Pr. 34,7 x 23,7 cm

sign. num.

Auflage ca. 36 Exemplare

Dupin 27

[19549]



Pressetext zur Ausstellung (linke Maustaste – online durchblättern oder
rechte Maustaste downloaden – Empfehlung: downloaden) – der Text ist als
PDF Datei abgelegt und kann mit dem Adobe Reader gelesen werden.

Sollten Sie den Adobe Reader nicht installiert haben, können Sie diesen unter
folgender Adresse downloaden: http://www.adobe.de.



Joan Miró,

96. Joan Miró

(Barcelona 1893 - 1983 Palma de Mallorca)

"Le carrosse d'oiseaux"

(Die Vogelkutsche)

Farbaquatintaradierung 1973

63 x 66,8 cm

sign. num.

Auflage 74 Exemplare

Dupin 573

[20735]

Joan Miró,

100. Joan Miró

(Barcelona 1893 - 1983 Palma de Mallorca)

"Le bagnard et sa compagne"

(Der Sträfling und seine Gefährtin)

Farbaquatintaradierung 1975

121 x 160 cm

sign. num.

Auflage ca. 55 Exemplare

Dupin 749

[20653]





31.10.–04.11.2012

Teilnahme

ifpdaprintfair 2012 New York

The Park Avenue Armory, New York

Louise Bourgeois,

Louise Bourgeois

(Paris 1911 - 2010 New York)

"Ode à ma Mère"

Mappenwerk mit 9 Radierungen 1995

32,7 x 32 cm x 4 cm Abb. 30 x 30 cm

sign. num.

Auflage 125 Exemplare

[19813]

Donald Judd, ohne Titel, Schellmann 069

Donald Judd

(Excelsior Springs 1928 - 1994 New York)

ohne Titel

aus "Set of 12 woodcuts in cerulean blue"

Holzschnitt in Blau auf cartridge paper 1961-63/1969

77,5 x 55,8 cm Abb. 66 x 42,3 cm

sign. bez.

Auflage 24 Exemplare

Schellmann 069

[20246]





21.11.–25.11.2012

Teilnahme
Cologne Fine Art & Antiques 2012

koelnmesse
Halle 11.2

Marc Chagall,

Marc Chagall

(Witebsk 1887 - 1985 St. Paul de Vence)

"Les paysans de Saint-Jeannet"

(Die Bauern von Saint-Jeannet)

Farbige Monotypie auf Japanpapier 1966

89 x 67 cm Pr. 65 x 50 cm

sign.

Gérald Cramer 195

[20196]

Karl Fred Dahmen,

Karl Fred Dahmen

(Stolberg 1917 - 1981 Preinersdorf)

"Ein Tag"

Mischtechnik auf Leinwand 1964

165 x 145 cm

sign. dat. bet.

Weber 029.64 - B 0197b

[20250]





Anlässlich des 100. Geburtstages des Künstlers

und anlässlich der "DÜSSELDORF COLOGNE OPEN GALLERIES 2012"
(07.–09.09.2012)


31.08.–06.10.2012

EMIL SCHUMACHER
(Hagen 1912 - 1999 San José/Ibiza)
- Malerei und Graphik

Emil Schumacher,

Emil Schumacher

(Hagen 1912 - 1999 San José/Ibiza)

"Helle Landschaft"

Öl auf Leinwand 1959

140 x 96 cm

sign. dat.

[18847]



Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit zahlreichen in der Ausstellung gezeigten Arbeiten, einem einführenden Text von Ernst-Gerhard Güse, 72 Seiten und 60 meist farbigen Abbildungen.
Für den Betrag von Euro 10 senden wir Ihnen den Katalog im Inland gerne zu.



Außerdem haben Sie hier auch die Möglichkeit den
Katalog virtuell durchzublättern (linke Maustaste – online durchblättern oder
rechte Maustaste downloaden – Empfehlung: downloaden) – der Katalog ist als
PDF Datei abgelegt und kann mit dem Adobe Reader gelesen werden.

Sollten Sie den Adobe Reader nicht installiert haben, können Sie diesen unter
folgender Adresse downloaden: http://www.adobe.de.





Besondere Öffnungszeiten zu den "DÜSSELDORF COLOGNE OPEN GALLERIES 2012":
Freitag, 7. September bis 22.00, Samstag, 8. September bis 20.00
und Sonntag, 9. September 12.00 - 18.00



Pressetext zur Ausstellung (linke Maustaste – online durchblättern oder
rechte Maustaste downloaden – Empfehlung: downloaden) – der Text ist als
PDF Datei abgelegt und kann mit dem Adobe Reader gelesen werden.

Sollten Sie den Adobe Reader nicht installiert haben, können Sie diesen unter
folgender Adresse downloaden: http://www.adobe.de.



Sie können sich hier alle Exponate der Ausstellung ansehen.



Emil Schumacher,

Emil Schumacher

(Hagen 1912 - 1999 San José/Ibiza)

"GS-8/1990"

Gouache auf Bütten 1990

50,5 x 65,5 cm

sign. dat.

[20763]

Emil Schumacher,

Emil Schumacher

(Hagen 1912 - 1999 San José/Ibiza)

"GB-12/1993"

Gouache auf altem Vorsatz-Papier 1993

31,5 x 45 cm

sign. dat.

[20766]

Emil Schumacher,

Emil Schumacher

(Hagen 1912 - 1999 San José/Ibiza)

"GC-21/1990"

Gouache auf Papier 1990

58 x 79 cm

sign. dat.

[19770]

Emil Schumacher,

Emil Schumacher

(Hagen 1912 - 1999 San José/Ibiza)

"3/1972"

Farbaquatintaradierung 1972

70,2 x 53,2 cm Pr. 49 x 36,5 cm

sign. num.

Auflage 195 Exemplare

Locarno 94 Seite 362/63

[20782]

Emil Schumacher,

Emil Schumacher

(Hagen 1912 - 1999 San José/Ibiza)

"1/1975"

Farbaquatintaradierung 1975

69 x 53 cm Pr. 44,5 x 32,5 cm

sign. num.

Auflage 55 Exemplare

[18432]

Emil Schumacher,

Emil Schumacher

(Hagen 1912 - 1999 San José/Ibiza)

"14/1990"

Farbaquatintaradierung 1990

51 x 65,5 cm Pr. 39,3 x 49,3 cm

sign. num.

Auflage 49 Exemplare

Locarno 94 Seite 430/31

[20784]





Anlässlich der "DÜSSELDORF COLOGNE OPEN GALLERIES 2012"
(07.–09.09.2012) und der "IPK Internationale Photoszene Köln"
parallel zur "PHOTOKINA" (18.–23.09.2012)


31.08.–06.10.2012 (im Studio)

JOSÉ MARÍA MELLADO
(geb. 1966 Almería)
- Photographie

José María Mellado,

José María Mellado

(geb. 1966 Almería)

"FROM HEAVEN TO EARTH v2"

Digigraphie (pigmentierter Tintendruck) Island 2007

109 x 209 cm

sign. num.

Auflage 7 Exemplare

[20553]





Besondere Öffnungszeiten zu den "DÜSSELDORF COLOGNE OPEN GALLERIES 2012":
Freitag, 7. September bis 22.00, Samstag, 8. September bis 20.00
und Sonntag, 9. September 12.00 - 18.00

Besondere Öffnungszeiten zur "21. IPK Internationale Photoszene Köln" parallel zur "PHOTOKINA 2012" (18.–23.09.2012):
Freitag, 21. September bis 20.00 und Samstag, 22. September bis 18.00





Zur Ausstellung erscheint die soeben neu erschienene Publikation des Künstlers
"From Heaven to Earth", 30,5 x 24 cm, Hardcover, 144 Seiten, 100 farbige Abbildungen, Euro 35.

Nach "The Silence and Light", "Island" und "Landscape. The Eternal Return", die alle vergriffen sind, verlegt José María Mellado in Zusammenarbeit mit seinen ausländischen Galerien nun sein neues Buch "From Heaven to Earth".
Das Buch zeigt 100 Photographien, die in zwei Gruppen unterteilt sind: 30 seiner bekanntesten Werke und 70 seiner letzten Werke, die meisten noch nicht veröffentlicht.
Für den Betrag von Euro 35 senden wir Ihnen das Buch im Inland gerne zu.




Pressetext zur Ausstellung (linke Maustaste – online durchblättern oder
rechte Maustaste downloaden – Empfehlung: downloaden) – der Text ist als
PDF Datei abgelegt und kann mit dem Adobe Reader gelesen werden.

Sollten Sie den Adobe Reader nicht installiert haben, können Sie diesen unter
folgender Adresse downloaden: http://www.adobe.de.



Sie können sich hier alle Exponate der Ausstellung ansehen.



José María Mellado,

José María Mellado

(geb. 1966 Almería)

"LA CABAÑA Y LA MONTAÑA QUE GRITA

("The Hut and the Howling Mountains")

Digigraphie (pigmentierter Tintendruck) Island 2010

108 x 208 cm

sign. num. bez.

Auflage 7 Exemplare

[20428]





"Die ganze Kunstgeschichte hindurch haben Stoffe und Gewebe die Künstler fasziniert.
Von den ältesten Zeugnissen der Bildenden Kunst bis hin zur Kunst der Gegenwart
ist die Struktur von Stoffen – Faltenwürfe, Plissees, Draperien –
ein bedeutender Bestandteil von Gemälden, Fresken, Reliefs und
Skulpturen aus Holz, Stein und Bronze.
Die Verhüllung des Reichstags mit Gewebebahnen folgt dieser klassischen Tradition.
Stoffbahnen – wie die Kleidung oder die Haut – haben etwas Zartes und Empfindliches,
sie verdeutlichen die einzigartige Qualität des Vergänglichen."
Christo


20.06.–18.08.2012

CHRISTO & JEANNE-CLAUDE

(geb. 1935 Gabrowo/Bulgarien)

(Casablanca 1935–2009 New York City)

Arbeiten aus dem graphischen Œuvre aus den Jahren 1969–2011

Christo & Jeanne-Claude,

Christo & Jeanne-Claude

(geb. 1935 Gabrowo) (Casablanca 1935 – 2009 NY)

"Mein Kölner Dom, Wrapped"

(Project for Cologne Germany)

Collage (Farboffset-Lithographie, Zinkographie, Stoff, Bindfaden) 1980/92

55,7 x 70,8 cm

sign. num. dat.

Auflage 185 Exemplare

[20622]



Zur Eröffnung am Mittwoch, den 20. Juni 2012 um 18.00 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.




Sie können sich hier alle Exponate der Ausstellung ansehen.



Pressetext zur Ausstellung (linke Maustaste – online durchblättern oder
rechte Maustaste downloaden – Empfehlung: downloaden) – der Text ist als
PDF Datei abgelegt und kann mit dem Adobe Reader gelesen werden.

Sollten Sie den Adobe Reader nicht installiert haben, können Sie diesen unter
folgender Adresse downloaden: http://www.adobe.de.


Christo & Jeanne-Claude,

2. Christo & Jeanne-Claude

(geb. 1935 Gabrowo) (Casablanca 1935 – 2009 NY)

"Wrapped Reichstag"

(Project for Berlin) Platz der Republik, Brandenburger Tor

Collage und Mischtechnik - Unikat 1995

28 x 21,5 cm

sign. dat.

[20664]



Christo & Jeanne-Claude
wurden beide am 13. Juni 1935 geboren und gehören zu den populärsten Künstlerpaaren des 20. Jahrhunderts. Sie erhielten internationale Anerkennung durch ihre gemeinsam konzipierten Verhüllungsaktionen, meist von Landschaft oder Architektur.

Christo übernahm den künstlerischen Part, Jeanne-Claude war eine hervorragende Organisatorin für die oft mühevolle Kleinarbeit jahrelanger Vorbereitungen. Dennoch trafen sie in beiden Bereichen die Entscheidungen stets gemeinsam.

Christo wuchs in Bulgarien auf. In seiner studentischen Jugend Anfang der 1950er Jahre musste er im Auftrag des kommunistischen Regimes zusammen mit anderen Studenten, an der Strecke des Orientexpresses, die durch Bulgarien führt, für Reisende aus dem "kapitalistischen Ausland" den Eindruck der landwirtschaftlich geprägten Landschaft "verschönern". Dieses geschah, indem die Studenten die Anweisung hatten, diejenigen Seiten der Bauernhöfe, die der Bahnstrecke zugewandt waren, durch einen neuen Anstrich attraktiver werden zu lassen. Es ist denkbar, dass seine persönliche Erfahrung, einer Veränderung des landschaftlichen Eindrucks durch eine Aktion, Wurzeln in ihm gelegt hat, die ihn später zu seinen Verhüllungsprojekten oder breit angelegten Aktionen in der Landschaft geführt haben.

Christo, der dem Lehrplan der kommunistischen Regierung an der Kunstakademie in Bulgarien nicht folgen wollte, floh 1957 über Wien und Genf nach Paris. Dort lebte er zunächst unter armseligen Verhältnissen und verdiente sich sein Geld durch Auftragsarbeiten von Portraits. Über eine seiner Auftraggeberinnen lernte er deren Tochter und seine zukünftige Frau Jeanne-Claude kennen.

Christo erlebte in Paris den "Verpackungs-Chic" einer kapitalistischen Welt. In diesem Umfeld begann er mit seinen ersten Verhüllungen und Verpackungen, nutze aber für diese ganz einfache und armselige Materialien und inszenierte seine Verpackungsobjekte so, dass das Verpackte nicht nur unsehbar wird, sondern der zu vermutende Gegenstand darunter zum Zentrum der Neugierde des Betrachters wird.

1961 inszeniert das Künstlerpaar sein erstes Projekt im öffentlichen Raum, eine Verhüllung von Metallfässern im Kölner Hafen. Am 27. Juni 1962 versperren Christo und Jeanne-Claude die Pariser Rue de Visconti mit großen Ölfässern und kommentieren so den soeben erfolgten Bau der Berliner Mauer. Zwei Jahre später verlegen sie ihren Hauptwohnsitz in die USA und haben wichtige Ausstellungen bei Castelli/New York und in der Düsseldorfer Galerie Schmela.
1968 nimmt Christo mit einem 5600 Kubikmeter großen, ballonartigen Objekt an der documenta IV teil. Zwei Jahre später erfolgt das spektakuläre Projekt "Valley Curtain", wo das Künstlerpaar ein ganzes Tal in den Rocky Mountains verhüllt. 1980 wird ein weiteres monumentales Projekt umgesetzt, die "Surrounded Islands", eine Verhüllung der kompletten Uferbereiche von 11 Inseln bei Miami. 1985 wird die "Pont Neuf" in Paris verhüllt, 1990 installiert das Künstlerpaar unter dem Namen "Umbrellas" tausende von überdimensionalen gelben und blauen Schirmen gleichzeitig in Japan und Kalifornien. Im Jahr 1995 erfolgt die spektakuläre Verhüllung des Reichstages in Berlin - die Aufzählung wichtiger Beispiele von Projekten könnte fortgeführt werden.
Christo und Jeanne-Claude haben mit den Verhüllungsaktionen keine bleibenden Kunstwerke geschafft, da alle Projekte nach der Fertigstellung immer wieder abgebaut worden sind. Somit sind diese Projekte, die von Kritikern gerne auch als "nutzlose Aktionen" bezeichnet wurden, immaterielle Kunstwerke in Form bleibender Erinnerungen. Jeder, der zum Beispiel den verhüllten Reichstag live erleben konnte, wird von der unvergesslichen Faszination berichten, die ihm in der Erinnerung für immer geblieben ist.

Die Projekte wurden von Christo und Jeanne-Claude über Jahre vorbereitet und waren meist äußerst kostspielig. So verschlang das Projekt "Umbrellas" allein 26 Millionen Dollar.
Christo wollte als Künstler immer frei sein und hat seine Projekte immer selber finanziert und die Unterstützung von Sponsoren strikt abgelehnt. Die Finanzierung der Projekte erfolgte stets durch den Verkauf von Zeichnungen, Collagen, graphischen Editionen sowie Fotos oder Filmen.

Die Galerie Boisserée zeigt in der aktuellen Ausstellung neben zwei Zeichnungen zum Thema "Reichstag in Berlin" und der "Ponte Sant' Angelo, Rom" eine Sammlung von über 25 graphischen Editionen aus den Jahren 1969-2011 in signierten und nummerierten Auflagen. Diese dokumentieren die seit langem geplanten, aber bisher nicht realisierten Vorhaben. So befinden sich in der Ausstellung beide der inzwischen sehr gesuchten Graphiken des verhüllten Kölner Domes, als auch die neueste graphische Edition zu der von Christo seit Jahrzehnten geplanten Verhüllung der Ponte Sant' Angelo in Rom. Die graphischen Editionen des Künstlerpaares Christo und Jeanne-Claude faszinieren durch die häufig anzutreffende Kombination von Fotographien, technischen Konstruktionszeichnungen wie auch dreidimensional aufgebrachten Stoffcollagen, die die Blätter geradezu objektartig wirken lassen. Kurios ist die Collage-Lithographie "Wrapped Snoopy House", die die von Christo verpackte Hundehütte der bekannten Comicfigur darstellt. Ausdruckstark ist eine im Jahr 2003 entstandene Lithographie mit Collage mit dem Titel "Wrapped Building", die sich mit dem Projekt eines zu verhüllenden Hochhauses in New York auseinandersetzt.



Christo & Jeanne-Claude,

11. Christo & Jeanne-Claude

(geb. 1935 Gabrowo) (Casablanca 1935 – 2009 NY)

"Ponte Sant' Angelo, wrapped"

(Project for Rome)

Fotografie, Collage, Licht- und Siebdruck 1969/2011

63,5 x 72 cm

sign. num. dat.

Auflage 250 Exemplare

vgl. Schellmann 123

[20164]

Christo & Jeanne-Claude,

20. Christo & Jeanne-Claude

(geb. 1935 Gabrowo) (Casablanca 1935 – 2009 NY)

"Ericsson Display Monitor Unit 3111, Wrapped"

(Project for Personal Computer)

Farblithographie und Collage 1985

71 x 57 cm

sign. num. dat.

Auflage 155 Exemplare

Schellmann 120

[20677]

Christo & Jeanne-Claude,

23. Christo & Jeanne-Claude

(geb. 1935 Gabrowo) (Casablanca 1935 – 2009 NY)

"Wrapped Trees"

(Project for the Avenue Champs-Elysées, Paris)

Schwarzweißfoto, Licht- und Siebdruck und Collage 1985

35,5 x 28 cm

sign. num.

Auflage 145 Exemplare

Schellmann 124

[20682]

Christo & Jeanne-Claude,

25. Christo & Jeanne-Claude

(geb. 1935 Gabrowo) (Casablanca 1935 – 2009 NY)

"Wrapped Telephone"

(Project for Telephone)

Farblithographie und Collage 1988

56 x 38 cm

sign. num.

Auflage 184 Exemplare

[20667]

Christo & Jeanne-Claude,

32. Christo & Jeanne-Claude

(geb. 1935 Gabrowo) (Casablanca 1935 – 2009 NY)

"Wrapped Building"

(Project for # 1 Times Square, 42 Street and Broadway, New York City

Farblithographie, Farbsiebdruck und Collage 2003

78 x 60 cm

sign. num.

Auflage 200 Exemplare

vgl. Schellmann 128

[20679]






05.05.–09.06.2012

ACCROCHAGE

Neuankäufe und ausgewählte Exponate aus den Beständen


ALBERS BASELITZ BAUMGARTNER BRAQUE BRODWOLF CHAGALL CHILLIDA CHRISTO CLAVÉ CORNEILLE DAHMEN DOIG DUBUFFET ERNST ESTÈVE FRANCIS HAMILTON HARTUNG HOCKNEY HUGHES INDIANA KÜRSCHNER LÉGER LEWITT LICHTENSTEIN MARINI MATISSE MIRÓ MOLLENHAUER MOTHERWELL NAY NEWTON OPIE PICASSO POLIAKOFF SAURA SCHUMACHER SCULLY SOULAGES STÖHRER TÀPIES TROSCHKE UBAC URBAN VOSS WARHOL WENDELS





18.04.–26.05.2012 (im Studio)

ROY LICHTENSTEIN

(Manhattan 1923 – 1997 Manhattan)

– selected prints

Roy Lichtenstein,

Roy Lichtenstein

(Manhattan 1923 - 1997 Manhattan)

"American Indian Theme VI"

Farbholzschnitt 1980

95,5 x 127,7 cm Abb. 75,2 x 107,9 cm

sign. num. dat. bez.

Auflage 73 Exemplare

Corlett 165

[20440]

Roy Lichtenstein,

Roy Lichtenstein

(Manhattan 1923 - 1997 Manhattan)

"Les nymphéas"

Linolschnitt, Holzschnitt, Lithographie und Siebdruck 1993

78,7 x 102,4 cm Abb. 66,7 x 91 cm

sign. num. dat.

Auflage 139 Exemplare

Corlett 280

[20493]

Roy Lichtenstein,

Roy Lichtenstein

(Manhattan 1923 - 1997 Manhattan)

"Reflections on expressionist painting"

Farbsiebdruck mit Enkaustik und Magna 1990/1991

151,1 x 100 cm Abb. 147 x 96,2 cm

sign. num. dat.

Auflage 87 Exemplare

Corlett 255

[20492]

Roy Lichtenstein,

Roy Lichtenstein

(Manhattan 1923 - 1997 Manhattan)

"Study of hands"

Lithographie und Farbsiebdruck 1981

79,5 x 83,2 cm Abb. 63,5 x 67,3 cm

sign. num. dat.

Auflage 127 Exemplare

Corlett 191

[20494]

Roy Lichtenstein,

Roy Lichtenstein

(Manhattan 1923 - 1997 Manhattan)

"Brushstrokes"

Farbsiebdruck 1967

58 x 78,5 cm Abb. 55,6 x 76,3 cm

sign. num.

Auflage ca. 300 Exemplare

Corlett 45

[20489]





"Der Künstler weiß, was er tut,
aber damit es die Mühen wirklich wert sind,
muss er jene Grenze überschreiten und tun, was er nicht weiß,
und in jenem Moment ist er jenseits des Wissens.
Die Kunst ist für den Künstler eine Frage
– sind am Ende viele aufeinander folgende Fragen unsere Antwort?"
Eduardo Chillida


29.02.–21.04.2012

(parallel zur Ausstellung des Kunstmuseums Pablo Picasso Münster)

EDUARDO CHILLIDA

(San Sebastián 1924 - 2002 San Sebastián)

Radierungen, Lithographien, Holzschnitte und Siebdrucke,

Arbeiten auf Papier und Skulpturen

Eduardo Chillida,

108. Eduardo Chillida

(San Sebastián 1924 - 2002 San Sebastián)

"Paris"

Siebdruck als Gravitation 1995

27,5 x 24,7 cm

sign. num.

Auflage 122 Exemplare

van der Koelen 95008

[19739] [20341] [20310]





Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit einem Grußwort von Ignacio Chillida
(Zabalaga-Leku, Hernani), einem Vorwort von Johannes Schilling
(Galerie Boisserée), mit 156 Seiten und 162 meist farbigen Abbildungen.
Für den Betrag von Euro 20 senden wir Ihnen den Katalog im Inland gerne zu.



Außerdem haben Sie hier auch die Möglichkeit den
Katalog virtuell durchzublättern (linke Maustaste – online durchblättern oder
rechte Maustaste downloaden – Empfehlung: downloaden) – der Katalog ist als
PDF Datei abgelegt und kann mit dem Adobe Reader gelesen werden.

Sollten Sie den Adobe Reader nicht installiert haben, können Sie diesen unter
folgender Adresse downloaden: http://www.adobe.de.



Sie können sich hier alle Exponate der Ausstellung ansehen.



Eduardo Chillida lesend in seiner Mühle 1992 © Photo: Susana Chillida



Pressetext zur Ausstellung (linke Maustaste – online durchblättern oder
rechte Maustaste downloaden – Empfehlung: downloaden) – der Text ist als
PDF Datei abgelegt und kann mit dem Adobe Reader gelesen werden.

Sollten Sie den Adobe Reader nicht installiert haben, können Sie diesen unter
folgender Adresse downloaden: http://www.adobe.de.


Eduardo Chillida, ohne Titel

1. Eduardo Chillida

(San Sebastián 1924 - 2002 San Sebastián)

ohne Titel

Tuschezeichnung auf Papier ohne Jahresangabe

19,5 x 13,4 cm Abb. 8,2 x 12,8 cm

sign. bez.

[16949]

Eduardo Chillida, ohne Titel, Referencia CH-55 / DT-2

3. Eduardo Chillida

(San Sebastián 1924 - 2002 San Sebastián)

ohne Titel

Tuschezeichnung auf Papier 1955

7 x 18,5 cm

sign.

Referencia CH-55 / DT-2

[20399]

Eduardo Chillida, ohne Titel, Referencia CH-86 / DT-18

5. Eduardo Chillida

(San Sebastián 1924 - 2002 San Sebastián)

ohne Titel

Tuschezeichnung auf Papier 1986

12,5 x 20,2 cm

sign.

Referencia CH-86 / DT-18

[20397]

Eduardo Chillida, ohne Titel, Referencia CH-87 / GB-3

6. Eduardo Chillida

(San Sebastián 1924 - 2002 San Sebastián)

ohne Titel

(Gravitation)

Gravitation aus Papier 1987

90 x 72 cm Abb. 29 x 20 cm

sign.

Referencia CH-87 / GB-3

[19964]

Eduardo Chillida,

8. Eduardo Chillida

(San Sebastián 1924 - 2002 San Sebastián)

"Lurra G 254"

(Erde G 254)

Terrakotta 1992

16,5 x 21 cm x 18,5 cm

sign.

[19127]

Eduardo Chillida,

37. Eduardo Chillida

(San Sebastián 1924 - 2002 San Sebastián)

"Kate III"

(Kette III)

Aquatintaradierung 1972

65,7 x 50,2 cm Pr. 17,7 x 12,4 cm

sign. num.

Auflage 64 Exemplare

van der Koelen 72021

[16847] [19703]

Eduardo Chillida,

38. Eduardo Chillida

(San Sebastián 1924 - 2002 San Sebastián)

"Esku VIII"

(Hand VIII)

Kaltnadelradierung 1973

48,5 x 40 cm Pr. 10 x 13 cm

sign. num.

Auflage 64 Exemplare

van der Koelen 73003

[17701]

Eduardo Chillida,

41. Eduardo Chillida

(San Sebastián 1924 - 2002 San Sebastián)

"Bakuntza II"

(Einheit II)

Aquatintaradierung 1973

74,5 x 60 cm Pr. 28 x 29,9 cm

sign. num.

Auflage 64 Exemplare

van der Koelen 73021

[19542]

Eduardo Chillida,

54. Eduardo Chillida

(San Sebastián 1924 - 2002 San Sebastián)

"Euzkadi V"

(Baskenland V)

Aquatintaradierung 1976

159 x 119,5 cm Abb. 84 x 119,5 cm

sign. bez.

Auflage ca. 65 Exemplare

van der Koelen 76002

[19974]

Eduardo Chillida,

76. Eduardo Chillida

(San Sebastián 1924 - 2002 San Sebastián)

"Gurutze Gorria I"

(Rotes Kreuz I)

Lithographie 1984

76 x 56,2 cm Abb. 66 x 56,2 cm

sign. num. bez.

Auflage ca. 180 Exemplare

van der Koelen 84011

[20352]

Eduardo Chillida,

77. Eduardo Chillida

(San Sebastián 1924 - 2002 San Sebastián)

"Gurutze Gorria II"

(Rotes Kreuz II)

Lithographie 1984

76 x 56,2 cm Abb. 61 x 56,2 cm

sign. num. bez.

Auflage ca. 180 Exemplare

van der Koelen 84012

[20387]

Eduardo Chillida,

78. Eduardo Chillida

(San Sebastián 1924 - 2002 San Sebastián)

"Gurutze Gorria III"

(Rotes Kreuz III)

Lithographie 1984

76 x 56,2 cm Abb. 76 x 56,2 cm

sign. num. bez.

Auflage ca. 180 Exemplare

van der Koelen 84013

[20386]

Eduardo Chillida,

81. Eduardo Chillida

(San Sebastián 1924 - 2002 San Sebastián)

"Antzo III"

(Proportion III)

Aquatintaradierung 1985

32,7 x 22,4 cm Pr. 13,1 x 17,3 cm

sign. num.

Auflage 125 Exemplare

van der Koelen 85004

[18808] [19106]

Eduardo Chillida,

93. Eduardo Chillida

(San Sebastián 1924 - 2002 San Sebastián)

"Homenaje a Aimé Maeght"

Aquatintaradierung 1988

160 x 106 cm

sign. num.

Auflage 68 Exemplare

van der Koelen 88003

[20349]

Eduardo Chillida,

102. Eduardo Chillida

(San Sebastián 1924 - 2002 San Sebastián)

"Médecins du Monde"

(Ärzte der Welt)

Aquatintaradierung 1992

111,6 x 159,5 cm Pr. 104,5 x 101 cm

sign. num.

Auflage 92 Exemplare

van der Koelen 92004

[20260]





18.04.–22.04.2012

Teilnahme
ART COLOGNE 2012

koelnmesse
Stand D20 Halle 11.2

Louise Bourgeois,

Louise Bourgeois

(Paris 1911 - 2010 New York)

"Ode à ma Mère"

Mappenwerk mit 9 Radierungen 1995

32,7 x 32 cm x 4 cm Abb. 30 x 30 cm

sign. num.

Auflage 125 Exemplare

[19813]


Karl Fred Dahmen,

Karl Fred Dahmen

(Stolberg 1917 - 1981 Preinersdorf)

"Ein Tag"

Mischtechnik auf Leinwand 1964

165 x 145 cm

sign. dat. bet.

Weber 029.64 - B 0197b

[20250]

Karl Fred Dahmen,

Karl Fred Dahmen

(Stolberg 1917 - 1981 Preinersdorf)

"Corpus"

Objektkasten 1974

89,5 x 55,5 cm x 11,5 cm

sign. dat. bez. bet.

Weber 031.74 - K 188

[20020]

Antonio Saura,

Antonio Saura

(Huesca 1930 - 1998 Cuenca)

"Dama"

Mischtechnik auf Papier 1960

70 x 50 cm

sign. dat.

Ref.

[20212]


Jan Voss,

Jan Voss

(geb. 1936 Hamburg)

"Diaspora"

Acryl auf Leinwand 2012

200 x 300 cm

sign. dat.

Voss 12004

[20452]





08.03.–11.03.2012

Teilnahme
art KARLSRUHE 2012

Messe Karlsruhe

Hans Hartung, ohne Titel,  HH5317

Hans Hartung

(Leipzig 1904 - 1989 Antibes)

ohne Titel

Pastellkreide und Bleistift auf Papier 1959

34,2 x 51,1 cm

sign. dat.

HH5317

[18446]





25.01.–10.03.12 (im Studio)

PATRICK CAULFIELD

(London 1936 - 2005 London)

"Some Poems of Jules Laforgue"

22 Farbserigraphien zu Gedichten von Jules Laforgue

Patrick Caulfield,

Patrick Caulfield

(London 1936 - 2005 London)

"Some Poems of Jules Laforgue"

Edition C - englische Ausgabe

Folge von 22 Farbsiebdrucken 1973

61 x 56 cm

sign. num. dat. bez. bet.

Auflage 120 Exemplare

Cristea 38 a - v

[20324]



Zur Eröffnung am Mittwoch, den 25. Januar 2012 um 18.00 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.


Bitte beachten Sie, dass die Galerie über Karneval
vom 16. bis 21. Februar 2012 geschlossen bleibt.



Sie können sich hier alle Exponate der Ausstellung ansehen.





10.12.2011–15.02.2012

ACCROCHAGE

Neuankäufe und ausgewählte Exponate aus den Beständen


ALBERS BASELITZ BAUMGARTNER BRAQUE BRODWOLF CHAGALL CHILLIDA CHRISTO CLAVÉ CORNEILLE DAHMEN DOIG DUBUFFET ERNST ESTÈVE FRANCIS HAMILTON HARTUNG HOCKNEY HUGHES INDIANA KÜRSCHNER LÉGER LEWITT LICHTENSTEIN MARINI MATISSE MIRÓ MOLLENHAUER MOTHERWELL NAY NEWTON OPIE PICASSO POLIAKOFF SAURA SCHUMACHER SCULLY SOULAGES STÖHRER TÀPIES TROSCHKE UBAC URBAN VOSS WARHOL WENDELS


Die Galerie bleibt über Weihnachten bis Neujahr
vom 24.12.2011 bis einschließlich dem 02.01.2012 geschlossen.





Katalog aktuell erschienen:
GALERIE BOISSERÉE - MODERNE UND ZEITGENÖSSISCHE KUNST


Katalog aus den Beständen der Galerie Boisserée, Köln
264 Seiten, 215 Exponate und 371 farbige Abbildungen
Für den Betrag von Euro 15 senden wir Ihnen den Katalog
innerhalb Deutschlands gerne zu.


Außerdem haben Sie hier auch die Möglichkeiten, den
Katalog virtuell durchzublättern (linke Maustaste – online durchblättern oder
rechte Maustaste downloaden – Empfehlung: downloaden) – der Katalog ist als
PDF Datei (12 MB) abgelegt und kann mit dem Adobe Reader gelesen werden.

Sollten Sie den Adobe Reader nicht installiert haben, können Sie diesen unter
folgender Adresse downloaden: http://www.adobe.de.